Volltextsuche


Publius Terentius Afer - Zitate



"Hinc illae lacrumae!"

Deswegen diese Tränen!




"Ad ingenium redis."

Du kehrst zu deiner Veranlagung zurück.




"Ambages narras."

Du sprichst in Rätseln.



"Animam debet."

Seine Seele schuldet er.




"Deus sum, si hoc ita est."

Ich bin ein Gott wenn das wahr ist.




"Doctum doces."

Du lehrst einen Gelehrten.

Im Sinne von: Du bringst jemandem etwas bei, das er schon längst kann.




"Duo cum faciunt idem, non est idem."

Auch wenn zwei das Gleiche tun ist es nicht das Gleiche.




"Eis nunc praemium est, qui recta prava faciunt."

Heute gibt es Belohnungen für jene, die Gutes schlecht machen.




"Ego pretium ob stultitiam fero."

Ich bekomme den Lohn meiner Torheit.




"Facta infecta fieri nequeunt."

Geschehenes kann man nicht ungeschehen machen.




"Iam dudum animus est in patinis."

Mein Geist ist schon lange in den Schüsseln.

Bedeutung: Ich bin nicht ganz bei der Sache.




"Mala mens, malus animus."

Übler Sinn, übler Geist.




"Obsequium amicos, veritas odium parit."

Nachgiebigkeit macht Freunde während die Wahrheit Hass erzeugt.